UVS / FFH / LBP Ems bei Einen

Daten und Fakten

Auftraggeber

Bezirksregierung Münster

Projektzeitraum

2004–2005

UVS/FFH/LBP Ems bei Einen

Die Bezirksregierung Münster verfolgt im Rahmen des Ems-Auen- Schutzkonzeptes (EASK) die Renaturierung der Ems im Raum Einen.

Im Vordergrund der Planungen stehen Umgestaltungsmaßnahmen zur Initiierung von naturraumtypischen, fließgewässerdynamischen Prozessen im Fluss und in der Aue. Folgende Rahmenbedingungen sind zu beachten:
- Grunderwerb auf Basis von Freiwilligkeit
- Hochwasserschutz
- Vorflutverhältnisse
- Landwirtschaftliche Nutzung der Aue
- Trinkwassergewinnung
- Naherholung

Angestrebt wird in erster Linie die Initiierung von Laufverlängerungen mit eigendynamischer Entwicklung einer Sekundäraue.

Leistungen:

Genehmigungsplanung nach § 31 WHG, UVS, LBP, FFH- Verträglichkeitsstudie, detaillierte Kartierungen von Biotoptypen, Vegetation und neun Tiergruppen, Tauchkartierung von Makrophyten.

Genehmigungsverfahren:

Planfeststellungsverfahren

Ansprechpartner:

Herr Reinhard (STUA Münster)

Zurück

UVS/FFH/LBP Ems
Planungsbüro Koenzen © 2018