Umsetzungsfahrpläne

Daten und Fakten

Auftraggeber

 

Projektzeitraum

2009–2012

Umsetzungsfahrpläne

Ein wesentlicher Baustein des Maßnahmenprogramms zur Umsetzung der EG- Wasserrahmenrichtlinie ist in Nordrhein-Westfalen das Programm „Lebendige Gewässer“. Mit diesem Programm sollen die Maßnahmen zur Verbesserung der Gewässer- strukturen und der Durchgängigkeit konkretisiert und umgesetzt werden. Bestandteil des Programms ist die kooperative Erarbeitung von Umsetzungsfahrplänen, die eine Übersicht der seit 2000 durchgeführten und der bis 2027 durchzuführenden Maßnahmen, die die Erreichung der Bewirtschaftungsziele ermöglichen, geben sollen. Der Umsetzungsfahrplan ist ein Beitrag zur Planungssicherheit für die Maßnahmenträger und die politisch Verantwortlichen vor Ort.

Die Umsetzungsfahrpläne beruhen auf einer Auswertung des Ist-Zustandes mit Fokussierung auf die biologischen Qualitätskomponenten nach EG-WRRL. Auf Grundlage einer Defizitanalyse wurden in einem abgestuften Verfahren Maßnahmenvorschläge für die berichtspflichtigen Gewässer erarbeitet.

Neben den spezifischen Rahmenbedingungen der Gewässer wurden auch land- schaftsplanerische und naturschutzfachliche (insb. FFH) Vorgaben berücksichtigt bzw. mögliche Konflikte und Synergien aufgezeigt. Im Rahmen von Workshops wurden die Maßnahmen mit Vertretern zahlreicher Interessensgruppen und den beteiligten Behörden diskutiert und Vorschläge aufgenommen sowie integriert. Die Ergebnisse wurden in Maßnahmenkarten und umfangreichen tabellarischen Zusammenstellungen dokumentiert. Die Umsetzungsfahrpläne wurden zumeist durch eine Abschlussveranstaltung mit der Präsentation der Ergebnisse abgeschlossen.

Für folgende Planungseinheiten bzw. Regionen wurden zwischen 2009 und 2012 Umsetzungsfahrpläne erstellt:

- Umsetzungsfahrplan für den Rhein in Nordrhein-Westfalen
- Umsetzungsfahrplan für die Ems
- Umsetzungsfahrplan für die Untere Wupper mit Nebengewässern
- Umsetzungsfahrplan für die Obere Wupper und Dhünn
- Umsetzungsfahrplan für die Lippe (BR Münster)
- Umsetzungsfahrplan für die Lippe (BR Düsseldorf)
- Umsetzungsfahrplan für die Lippe-Zuflüsse im Kreis Wesel
- Umsetzungsfahrplan für den Rodebach, Saeffelerbach und Krümelbach
- Umsetzungsfahrplan für den Senserbach
- Umsetzungsfahrplan für die Gewässer in Stadtgebiet Düsseldorf
- Umsetzungsfahrplan für Gewässer des Bergisch-Rheinischen Wasserverbandes - südliche Gewässer
- Umsetzungsfahrplan für Gewässer des Bergisch-Rheinischen Wasserverbandes - nördliche Gewässer
- Umsetzungsfahrplan für das südliche LINEG-Gebiet
- Operationalisierung des Strahlwirkungs- und Trittsteinkonzeptes für die PE_RUH_1000 „Untere Ruhr“
- Umsetzung des Strahlwirkungs- und Trittsteinkonzeptes für die Sieg im Bereich der Bezirksregierung Köln
- Umsetzungsfahrplan im Gebiet des Aggerverbandes
- Umsetzung des Strahlwirkungs- und Trittsteinkonzeptes im Einzugsgebiet der Eifel- Rur

Zurück

Umsetzungsfahrpläne
Planungsbüro Koenzen © 2018