RIPARIA Teilprojekt 4: LBP Altarmanbindung der Rur bei Körrenzig

Daten und Fakten

Auftraggeber

Wasserverband Eifel-Rur, Düren

Projektzeitraum

1999–2000

RIPARIA Teilprojekt 4: LBP Altarmanbindung der Rur bei Körrenzig

Die Planung ist Teil des INTERREG II C Programms der EU. Ziel ist eine Wiederherstellung naturnaher Retentionsräume und Gewässerverhältnisse.

Die Planung ist auf Grund ihrer Nähe zur Siedlungslage Linnich von wasserbaulicher Seite mit konkreten Beschränkungen belegt. In Verbindung  mit einer flächenhaften Vertiefung auf das Niveau einer Sekundäraue kann Retentions- und Entwicklungsraum für das Gewässer wiedergewonnen werden. Leistungen: Geo- und bioökologische landschaftspflegerische Begleitplanung, leitbildgestützte Gerinnegestaltung, umfangreiche vegetationskundliche und faunistische Erhebungen.

Ansprechpartner:

Herr Heuter

Zurück

RIPARIA Teilprojekt 4
Planungsbüro Koenzen © 2018