F+E Vorhaben – Auenzustandsbewertung

Daten und Fakten

Auftraggeber

Bundesamt für Naturschutz

Projektzeitraum

2014–2017

F+E-Vorhaben “Erarbeitung einer Handlungsanleitung für die Auenzustandsbewertung(übersichts- und Detailverfahren) mit Verfahren/ Software für die Praxisanwendung“

Im Jahr 2009 haben das Bundesumweltministerium und das Bundesamt für Naturschutz erstmalig einen umfassenden Auenzustandsbericht veröffentlicht.

Im Rahmen des F+E-Vorhabens „Erarbeitung einer Handlungsanleitung für die Auenzustandsbewertung (Übersichts- und Detailverfahren) mit Verfahren für die Praxisanwendung“ soll das vorliegende Bewertungsverfahren weiterentwickelt werden und an die Verfügbarkeit und Qualitäten aktueller Grundlagendaten angepasst werden. Als Produkt des F+E-Vorhabens soll künftigen Nutzern eine anwenderfreundliche Software für die Auenbewertung und ein Benutzerhandbuch zur Verfügung stehen.

Die vorliegenden Verfahren – das Übersichtsverfahren nach BRUNOTTE et al. (2009) und das Detailverfahren – stellen die Grundlage für diese Weiterentwicklung dar.

Die Ergebnisse der Weiterentwicklung der Methoden werden in einer Handlungsanleitung und einem Benutzerhandbuch dokumentiert.

Das Vorhaben wird vom Planungsbüro Koenzen (Hilden), PAN Planungsbüro für angewandten Naturschutz GmbH (München) und der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft bearbeitet.

Zurück

F+E Vorhaben – Auenzustandsbewertung
Planungsbüro Koenzen © 2018